Ein typischer Tag im Marketing

So ziemlich jeder möchte ins Marketing! Doch was genau macht man im B2B Marketing eigentlich?
Grob gesagt betreut und kreiert man Dekorationen und Werbemaßnahmen für Reisebüros, und steht diesen bei Fragen hierzu zur Verfügung. Hierunter fallen u.a. die FTI Deko Welt, Sonderdekorationen zu den aktuellen Highlight of the Year-Destinationen,  Anzeigen in Fachzeitschriften und Anzeigenvorlagen. Wenn neue Kampagnen gestartet werden machen wir zudem auch zusammen im Team Brainstormings, um zu schauen mit welchen Marketing – Aktionen wir die Reisebüros unterstützen können.

Wie man sehen kann ist die Arbeit im B2B sehr abwechslungsreich. Deshalb ist der Einblick in meinen Arbeitsalltag nur ein kleiner Querschnitt.

Falls ihr mehr zur Marketing Abteilung erfahren wollt, solltet ihr unseren Blog im Auge behalten, denn bald folgt noch ein kleiner Rückblick zum Kurzeinsatz im Marketing.

09.00 – 10:00: E-Mails bearbeiten & Telefon
Meinen Tag beginne ich damit zuerst mal alle Systeme, Seiten und Listen zu öffnen, mit denen wir den ganzen Tag arbeiten. Danach schaue ich zuerst durch die E-Mails in unserem gemeinsamen Outlook-Account. Die E-Mails die mich betreffen kann ich mir dann als „Azubi“ kategorisieren und meine Kollegen wissen, welche Anfragen ich bearbeite.
Die Bearbeitung der E-Mails sowie das Annehmen von Anrufen zieht sich dabei über den ganzen Tag. Hier kommen meist Anfragen zu unserer FTI Deko Welt oder anderen Dekoartikeln, die wir für die Reisebüros bestellen können.

11:05 – 12:00: Anzeigen ablegen
Hier in der Abteilung schalten wir unter anderem Anzeigen in Fachzeitschriften wie Touristik Aktuell, Reisevor9Magazin etc.. Sobald diese dann erscheinen schaue ich nach, ob unsere Anzeige im richtigen Thementeil platziert wurde. Danach scanne ich die Anzeige mit Thementeil & Cover der Fachzeitschrift für unsere interne Ablage ein. Der Scan wird dann in einem Ordner auf dem PC abgelegt, damit wir zu jedem Zeitpunkt noch Zugriff auf die entsprechenden Artikel haben. Bei je einem Exemplar schneide ich die oben genannten Seiten aus der Zeitschrift und hefte sie in einem Ordner ab.


11:00 – 11:05
: Post holen

12:00 – 13:15: Anzeigenvorlage erstellen lassen
Wir stellen den Reisebüros passend zu Kampagnen oder unserem Dekorations-Abo „FTI Deko Welt“ Anzeigenvorlagen mit Angeboten zur Verfügung, die sie dann in ihrem regionalen Anzeigenblatt veröffentlichen können. Die Reisebüros können diese sogar individualisieren d.h. ein anderes Angebot darauf drucken und ihre Adresse und ihr Logo einfügen lassen.
Dies übernimmt ein externer Dienstleister (FTI Printshop).
Für die Erstellung frage ich dann ein aktuelles Angebot an. Sobald das Angebot vorliegt kann ich der Grafik die Anzeigenvorlage „einbriefen“ – was so viel bedeutet wie einen Auftrag erteilen. Dabei lade ich dann noch ein entsprechendes Bild, welches wir aktuell für die Kampagne oder die Deko Welt nutzen hoch. Sobald das Layout von der Grafik vorliegt, kann ich es von dem Produkt freigeben lassen. Nach der Freigabe geht es dann an Media Productions. Diese Abteilung veranlasst, dass die sogenannten druckfähigen, offenen Daten an den Printshop übermittelt und dort für die Reisebüros hochgeladen werden.

 13:15 – 14:15: Mittagessen *__*

14:15 – 15:15: Newsletter Box erstellen lassen
Sobald eine Deko Welt oder neue Dekoration erscheint, erstellen wir eine kleine Informationsbox, die die Reisebüros dann in dem Newsletter erhalten. Es gibt hierfür einen Belegungsplan in den wir eintragen können wann und zu welchem Thema die Box geplant ist. Dafür erstelle ich dann den Text und schicke ihn zusammen mit einem passenden Bild an das Team vom eService, damit sie uns die Newsletter Box erstellen. Bevor der Newsletter versendet wird, erhalten wir ihn zur Freigabe.

15:15 – 17:00: Anzeige für Fachzeitschrift erstellen lassen
Zu verschiedenen Zielgebieten oder Aktionen schalten wir Printanzeigen in Fachzeitschriften, um die Reisebüros auf dieses Zielgebiet oder die Aktion aufmerksam zu machen. Dabei hole ich wieder im Produktmanagement Input ein oder schaue ob eine Aktion mit einem bestimmten Layout in Verbindung gebracht wird. Falls die Anzeige mit einem Fremdenverkehrsamt in Kooperation geschaltet wird, wird auch hier ein gewisser Input angefragt.
Alle Informationen werden dann an die Grafik gegeben, damit die Kollegen ein Layout erstellen können. Dieses Layout wird mit den betroffenen Abteilungen abgesprochen und nach der Freigabe eine Druckdatei dann an den Verlag geschickt.       

17:00 – 18:00: Deko Elemente für Reisebüros bestellen
Oft bleiben noch Dekoaufsteller der FTI Deko Welten aus dem vorherigen Geschäftsjahr übrig. Diese werden den Reisebüros dann zu Beginn des neuen Geschäftsjahres kostenlos zur Verfügung gestellt. Zu Beginn meines Einsatzes habe ich die entsprechende Service Seite anlegen lassen. Über ein Online Formular können Reisebüros die Dekorationen bestellen. Die Bestellungen von den Reisebüros werden dann von mir in eine Liste eingetragen und jeweils am Ende einer Woche gesammelt bei unserem Dienstleister „Infox“, wo alle Dekoartikel lagern, bestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.