Previous Next
07.
August
2019
B2RUN 2019 in München: Mit 80 Kollegen durch den Olympiapark

Nachdem letztes Jahr unsere Teilnahme wortwörtlich ins Wasser gefallen war, konnten wir dieses Jahr als FTI-Team unter blauem Himmel mit strahlender Sonne und angenehmen Temperaturen an den Start gehen.

 „Travel is my motivation“: Analog zu diesem Motto, das auch exklusiv auf den T-Shirts des FTI-Teams abgedruckt war, legten am 16. Juli 2019 80 unserer Kolleginnen und Kollegen bei Münchens größtem Firmenlauf jeweils über sechs Kilometer zurück. Die Teilnahmegebühr  wurde von FTI selbst übernommen. Die Anmeldung zum B2RUN fand für uns bereits Anfang April unter der Organisation eines sechsköpfigen Teams von Auszubildenden statt, darunter ich selbst ;-)

In diesem Jahr wurde unter dem Namen „Run&Fly by FTI“ von uns ein zusätzliches Programm ins Leben gerufen. Begleitend zur Vorbereitung auf den B2RUN und darüber hinaus wurden unterschiedliche Trainings und Events angeboten. Unser Ziel war es, alle Mitarbeiter am Standort München anzusprechen, egal ob sie beim Lauf selbst dabei waren oder nicht, und sie zum gemeinsamen Sport zu animieren. Dazu gehörten unter anderem Tipps für einen gesünderen Alltag aber auch eine Running-App, wöchentliche Challenges und Gewinnspiele sorgten für den richtigen Ansporn. Lauftreffs mit einer Personal Trainerin rundeten das Ganze ab. Mit  insgesamt über 100 Anmeldungen und rund 900 gemeinsam gesammelten Kilometern in der App war das Projekt ein voller Erfolg!
 

Das harte Training hat sich bezahlt gemacht

Alle aus unserem FTI Team sind unverletzt und sicher ins Ziel gekommen! Dort wurden sie mit Obst, Wasser und alkoholfreiem Bier versorgt und konnten auch gleich voller Stolz ihre Teilnahmemedaille abholen. Die Kolleginnen Daniela, Lina und Leonie erzählten anschließend begeistert: „Das war unser erstes Mal beim B2RUN. Der Lauf war super, wir haben alle drei die Zeit erreicht, die wir uns vorgenommen hatten. Es war echt ein Erlebnis mit so vielen Menschen im Olympiastadion einzulaufen und gefeiert zu werden.“

48
haben das gesehen
20
finden das hilfreich
18
gefällt das