Previous Next
07.
January
2019
Beste Cafés in München

Draußen hält der Winter Einzug. Da sitzt man sich doch gerne bei einem Tee oder Kaffee in ein warmes & gemütliches Café. Hier haben wir euch ein paar Café-Tipps für München zusammengestellt :)
Diese könnt ihr natürlich auch für den Frühling oder Sommer nutzen ;)

<Sabrina> Das Takumi in München. Von japanischen Mitarbeitern geführt, bieten diese beiden Ramen Restaurants, eine kleine, aber feine Selektion aus typisch, traditionellen Nudelsuppen auf japanische Art. Mittlerweile sind zwei dieser Restaurants mitten im Herzen von München eröffnet worden, um dem Sturm an Gästen Herr zu werden. Eines auf traditionelle Art spezialisiert, während das neu eröffnete auf Huhn und vegetarische Spezialitäten fokussiert wurde. In gemütlicher, asiatisch angehauchter Atmosphäre, lässt es sich gemütlich bei einer dampfenden Tasse grünem Tee entspannen und seiner Schüssel Ramen mit Stäbchen den Kampf ansagen. Sollte man der Kunst der Essstäbchen nicht eigen sein, sind natürlich auch Löffel vorhanden. Itadakimasu! (Guten Appetit) </Sabrina>
<Miriam> Im Winter in einem Zelt neben einem Klavier auf dem Sofa sitzen und einen warmen Kakao trinken? Dann musst du unbedingt mal beim Café Gans am Wasser vorbeispazieren! Hier sind zusammengewürfelte, antike Möbelstücke in einem Zelt zu einem gemütlichen, warmen Wohnzimmer umfunktioniert. Das Café Gans am Wasser. Man sitzt direkt am Wasser des Mollsees im Westpark. Ein kleiner Foodtruck mit selbstgemachten Thymianpommes und jeglichen Getränkesorten, ist das einzige, das auf dieses Örtchen hinweist. Nicht nur im Winter ist es hier wahnsinnig heimelig, im Sommer finden sich auf der kleinen Fläche verschiedene Sitzmöglichkeiten, darunter Sofas, Pavillons und Badewannenhälften. Hier konnte ich schon kleine Konzerte bei Sonnenuntergang genießen.Das außergewöhnlich kreative und etwas rustikale Ambiente dieses Ortes ist wirklich bezaubernd. Du wirst dich wie in einer anderen Welt fühlen. Probier es aus!! </Miriam>
<Jana N.> Ein veganes Hipstercafé mit Kaffee mit Sojamilch und Brüsseler Waffeln aus Dinkelvollkornmehl garniert mit frischem Obst im Angebot. Beim Betreten des Cafés Springinsfeld weiß ein jeder sofort, woran er ist, denn das kleine Café sieht aus wie ein wahr gewordenes Pinterestboard: Pflanzen, die in schlichten Zöpfen von der Decke hängen, eine künstlerisch gestaltete Kreidetafel, auf der eine Vielzahl an Speisen und Getränken angeboten werden und ein Minimum an Möbeln. Der minimalistische Stil strahlt aber dennoch eine gemütliche Atmosphäre aus und lädt zum Verweilen ein. Eine heiße Tasse Kaffee und dazu eine Waffel mit Früchten und Mangosauce und der Nachmittag kann hier gar nicht lange genug sein. Aber auch wer Hunger hat, der kann hier sein veganes Glück in Form eine bunten Saladbowls oder eines hausgemachten Wraps finden. Hier kommt einfach jeder auf seine Kosten! </Jana N.>
<Caroline> Ein Café und einen leckeren Kuchen, mit Blick auf die das neue Rathaus? Das bekommst du im Café Glockenspiel, direkt am Marienplatz.Ob ausgiebiges Frühstück, wechselnde Mittagsküche, Kaffee & Kuchen nach einem anstrengenden Shoppingtrip, oder ein schickes Dinner mit deinem Liebsten; im Glockenspiel ist wirklich für jeden was dabei. Das schöne dabei ist der Blick nach unten. Dem Trubel einfach mal entfliehen und das ganze Geschehen von oben zu betrachten kann auch mal angenehm sein. Vorweihnachtszeit und Wochenende bedeutet leider Tourismuszeit. Da ist wirklich zu empfehlen, vorher einen Tisch zu reservieren, da man sonst lange auf einen Platz warten muss oder keinen bekommt. Und was gibt es schlimmeres, als die Bedienungen mit leckerem Essen an einem vorbei laufen zu sehen ? Pluspunkt für alle Zuckermäuler unter uns: die Kuchenauswahl wechselt regelmäßig und kommt aus der hauseigenen Konditorei, mmmh da läuft mir beim Gedanken schon das Wasser im Mund zusammen. Ein Besuch lohnt sich! </Caroline>

63
haben das gesehen
14
finden das hilfreich
16
gefällt das