Previous Next
23.
August
2019
Qatar Airways Schulung

Schulung. Langweilig. Kurz vor dem Einschlafen. In einem stickigen Raum mit 30 Anderen. Mit den Gedanken bei der nächsten Urlaubsplanung – das sind die klassischen Schulungen.

Doch auf diese habe ich mich schon Tage vorher gefreut. Exklusiv für eine Hand voll Azubis und ich hatte das Glück und durfte daran teilnehmen.

Morgens um 9.00 Uhr waren wir am 19. Juli in der FTI Zentrale verabredet. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg zur Allianz Arena, denn genau dort fand die Schulung statt. Und es kam noch besser: wir wurden sogar direkt in die Qatar Airways Lounge eingeladen! In genau der Lounge wurde, neben uns FTI Azubis, auch schon der Staatsoberhaupt von Katar geladen.

Endlich angekommen, wurden wir bereits an der Tür der Lounge herzlichst von Nicole und Ulrike von Qatar Airways empfangen und bekamen ein kühles Willkommensgetränk.

Zuvor war ich noch nie in der Allianz Arena, daher stellte ich mir alles ganz anders vor. Ich dachte, so eine Lounge wäre einfach ein Glaskasten mit etwas schickeren Stühlen, doch uns erwartete quasi ein ganzes Wohnzimmer, eingerichtet mit Küche und einer gemütlichen Sitzecke. Die ganze Lounge ist im Stil der Flugzeuge der Flotte von Qatar Airways eingerichtet. Orientalische Musik spielte, Knabbereien und Goodie-Bags waren für uns vorbereitet. Der Ausblick von den Sitzplätzen draußen raubte mir den Atem – die riesige Allianz Arena, die man schon von der Autobahn aus kaum übersehen kann, wirkte von dort oben plötzlich ganz klein.

Nachdem wir die ersten Eindrücke verarbeitet hatten, stellten uns Nicole und Ulrike Qatar Airways erst einmal genauer vor. Die Airline fliegt weltweit über 160 verschiedene Ziele an und verkehrt 35 Mal am Tag von Deutschland nach Doha. Besonders gut gefallen hatte mir das Konzept der „Quisine“, denn Qatar Airways verzichtet auf Einwegplastik und serviert das Essen auf richtigem Geschirr was unserer Umwelt zugutekommt! 

Nach einer ausgiebigen Stärkung mit einer Auswahl an Wraps, Gemüse und Curry Wurst sowie einer unendlichen Getränke Flatrate ging es weiter mit einer privaten Stadion Führung. Mein persönliches Highlight war es, einzulaufen wie die Fußballstars, unterlegt mit Musik und Publikumsgejubel.

Zum Abschluss durften wir sogar noch unser eigenes Können beim Torwandschießen unter Beweis stellen, was echt nicht so einfach ist. Als kleinen Ansporn gab es ein Business Class Set zu gewinnen, mit allem was man auf dem Flug so gebrauchen kann – vom Lippenbalsam bis hin zur Schlafmaske.

Das war wirklich ein ereignisreicher Tag! Zudem habe ich vieles aus der Schulung mitgenommen. Nun weiß ich nicht nur über Qatar Airways Bescheid, sondern auch über einer der Top Sehenswürdigkeiten Münchens.

Für die nette Einladung möchten wir uns nochmals herzlich bei Nicole und Ulrike von Qatar Airways bedanken und natürlich bei Melanie, die uns den ganzen Tag über begleitet hatte!

 

80
haben das gesehen
22
finden das hilfreich
51
gefällt das