30.
December
2019
Where to swing into 2020

Jedes Jahr die gleiche Frage: Wo feiern wir Silvester? Lieber klein oder groß? Zu Hause oder doch ein fancy Städtetrip?

Ich stelle euch heute fünf Städte vor, in denen ihr sicherlich ein besonderes Silvester erleben werdet.

Starten wir mit unserer Hauptstadt: BERLIN. Gilt sogar Europa, wenn nicht auch weltweit, als eine der größten Neujahrsparty-Gelegenheiten. Bis zu einer Millionen Menschen feiern hier jedes Jahr ins neue Jahr rein.
Das Feuerwerk ist unglaublich, nichts für Schreckhasen. Denn hier wird an jeder Ecke 'geballert'.
Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeiten, ordentlich ins neue Jahr rein zu feiern: Ob in Bars, Clubs oder einfach auf dem Potsdamer Platz, überall ist was los und wird kräftig gefeiert!
Aber aufgepasst: Ab diesem Jahr ist der Alexanderplatz böllerfrei!

Stadt, Party und Strand kombinieren – die Kombi gibt’s bei einem Silvestertrip nach Barcelona. Bei angenehmen Temperaturen habt ihr die Möglichkeit zwischen Clubbing und Strandpartys. Der „place to be“ an Silvester ist hier rund um Montjuic. Der Font Màgica wird aktuell zu Mitternacht mit Musik bespielt und tolle Lichtershows spielen sich ab. Anschließend findet eine Feuerwerks-Show statt und generell ist hier ordentlich viel los!

Zwei Städte, zwei Länder und zwei Mal Silvester feiern? Nicht möglich sagt ihr? Und wie sag ich. Und zwar in Haparanda und Tornio. Haparanda liegt in Schweden, Tornio in Finnland. Getrennt sind die beiden durch einen Fluss und zwei verschiedenen Zeitzonen. Somit könnt ihr erst in Finnland aufs neue Jahr anstoßen, über die Brücke spazieren und eine Stunde später in Schweden ins neue Jahr rutschen. Die beiden Städte gelten als Partystädte und gestalten die Nacht mit Livemusik, Feuerwerk, Feuershows und ganz wichtig: einem Shuttle-Bus zwischen beiden Städten.

Silvester hier bei uns? Gar keine Frage: auch eine tolle Möglichkeit. Rund um und in München gibt es viele Clubs und Bars bei denen Silvesterpartys steigen. Ein Feuerwerksspektakel gibt es hier ebenfalls. Dieses Jahr sind jedoch aus Sicherheitsgründen in der Altstadt & Fußgängerzone Böller und Raketen verboten.
Wo man den besten Blick über die Stadt und das Feuerwerk hat? Ganz klar auf dem Olympiaberg. Weitere gute Spots für die Nacht sind: Hackerbrücke, Theresienwiese, Marienplatz oder wie wäre es mit einer Feuerzangenbowle am Isartor?

Mein persönliches Silvester Highlight habe ich 2016 in Sydney, Australien erlebt. Das Feuerwerk war DER Wahnsinn!!! Um einen guten Platz zu ergattern, musste man sich jedoch schon am frühen Mittag mit einer Picknickdecke einen reservieren. Doch mit Freunden, Snacks und einem Bier ließ sich das gut aushalten.
Einfach eine tolle Erfahrung eines der spektakulärsten Feuerwerk-Shows der Welt zu erleben & mit so vielen Leuten ins neue Jahr rein zu feiern.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2020 und feiert schön rein!

87
haben das gesehen
80
finden das hilfreich
76
gefällt das