Hilfe, die ankommt!

Heute fand die alljährliche Blutspendenaktion in der FTI Zentrale statt.
Wir waren natürlich auch hautnah dabei, als wieder literweise Blut für den guten Zweck floss.

Aber was steckt eigentlich dahinter? Wieso sollten so viele wie möglich regelmäßig zur Blutspende gehen? Wir haben uns mal schlau gemacht, um vielleicht den einen oder anderen kurz und knapp auch vom Blutspenden zu überzeugen.

 

Natürlich kann man sich auch ganz leicht im Internet über Blutspende informieren https://www.blutspendedienst.com/blutspende/spendeinfos, aber wenn ihr jetzt sowieso schon mit dem Lesen des Artikels begonnen habt, könnt ihr jetzt auch hier weiterlesen 😉

Allgemeine Infos zur Blutspende:

  • Jeder 3. Mensch ist – laut Statistik – einmal in seinem Leben auf eine Blutspende angewiesen
  • in Bayern spenden aber nur 7% der Bevölkerung
  • Täglich werden alleine in Bayern rund 2000 Blutspenden für die Versorgung benötigt

Voraussetzungen:

  • Man muss zwischen dem 18. bis zum vollendeten 72. Lebensjahr sein
  • über 50 kg wiegen
  • Frauen können vier und Männer bis zu sechsmal innerhalb von 12 Monaten spenden, mit einem Mindestabstand von 56 Tagen zwischen zwei Blutspenden
  • im Voraus sollte man nur genug essen (nicht zu fettreich) und trinken (aber kein Alkohol)
  • Nach einem Auslandsaufenthalt in einem Gebiet mit einem Risiko von bestimmtem Krankheitserregern, muss geprüft werden, ob man überhaupt spenden kann (genaueres kann man auch im Internet nachlesen)

Ablauf:

  1. Anmeldung
  2. Medizinischer Fragebogen
  3. Bestimmung Hämoglobinwertes (Schnelltest der Blutgruppe)
  4. Ärztliche Untersuchung
  5. Blutspende
  6. Imbiss und Ausspannen

und was passiert danach?

Das Blut wird innerhalb von 24h im Produktionszentrum in  verschiedene Komponenten aufgetrennt, weiterverarbeitet und im Labor getestet.

Zum Schluss:

Wir möchten uns im Namen von allen, zum einen beim Team Anpacken für die Organisation dieser Blutspende – Aktion, bei der Kairaba für das Bereitstellen von dem kleinen Imbiss danach und beim BRK für ermöglichen dieses Tages bedanken!

 

 

Dieser Beitrag wurde unter FTI, Sonstiges abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.