Welcher Urlaubstyp bist du?

Endlich geht es auf den Sommer zu! Und mit dem Sommer kommt selbstverständlich der Urlaub. Jetzt ist also genau die richtige Zeit die kommende Reise zu planen. Doch woher weiß ich eigentlich, welche Art von Urlaub am besten zu mir passt? Vor einigen Monaten gaben wir euch die Möglichkeit auf unsere Facebook Seite herauszufinden, welcher Typ Urlauber ihr seid. Auch wir haben den Test gemacht und stellen Euch heute unsere Ergebnisse vor.

„Soso, das Erdmännchen also. Aktivurlaub – definitiv ja! Wieso den ganzen Urlaub am Strand verbringen, wenn die Welt doch so viel zu bieten hat? Von Natur bis Kultur, aktiv zu Fuß oder gemütlich im Auto – der Erkundungslust sind keine Grenzen gesetzt. Außerdem ist es viel schöner nach einem reiselustigen Tag noch schnell in die Wellen zu springen – und man schläft definitiv gut!“ (Julia)

„Laut Test bin ich eine „Nachteule“ – also Partyurlaub. Abgesehen davon, dass ich Partys an sich nicht so mag, bin ich doch tatsächlich eine Nachteule, nicht nur im Urlaub. Meine Erkundungen fangen meist erst am Nachmittag an, dann kann es auch gerne mal später werden, denn am nächsten Tag kann man ja immer noch ausschlafen. Da ich Städtetrips liebe, hat man so gleich zwei Seiten einer Stadt gesehen – die Stadt selber bei Tageslicht und die Partyszene abends.“ (Olga)

„Das Erdmännchen und somit ein Aktivurlauber. Ziemlich passend wie ich finden, denn auf Reisen liebe ich es neue Orte zu entdecken. Von morgens bis abends auf den Beinen und am Abend erschöpft ins Bett fallen – das ist genau mein Ding.  Vielleicht mach ich deswegen auch so gerne Städtetrips. 🙂 Aber auch bei einem eigentlich erholsamen Urlaub, habe ich gerne Aktivitäten wie wandern oder Wildwasserrafting dazwischen. Denn den ganzen Tag lang in der Sonne braten, dass mach ich Zuhause am Wochenende schon zur Genüge!“ (Jana)

„Mein Urlaubstyp? Erdmännchen! Das Erkunden ist ein absolutes Muss, sollte ich mich in eine noch fremde Umgebung wagen. Das Hotel wird dabei nur selten genutzt und egal ob Regen, Schnee oder Hitze, mich könnte nichts davon abhalten hinaus zu gehen, denn der Grund zum Reisen, der altmodische Kern, wenn man es so sehen mag, war doch schon immer das Entdecken selbst. Kolumbus hat es uns allen bereits vorgemacht, warum also nicht es ihm gleich tun?“ (Sabrina)

Das Erdmännchen – eindeutig Ich! Einfache Pauschalreisen reizen mich schon lange nicht mehr. Wenn ich zu einem neuen Ort oder in ein neues Land reise, will ich dieses auch erkunden! Bin ich z.B. nur in einer Hotelanlage auf Koh Samui, kann ich nicht wirklich behaupten Thailand gesehen zu haben. Deswegen geht’s für mich an die Strände, auf die Berge, in den Dschungel und in die Städte! Selbst bei nur einer Woche Urlaub versuche ich so viel mitzunehmen wie geht – natürlich darf auch die Entspannung nicht zu kurz kommen 😉 (Pauli)

Unterm Strich lässt sich wohl feststellen, dass wir größtenteils alle zum Aktivurlaub tendieren! Zurücklehnen und erholen – das fällt uns allen schwer. Außerdem gehört es ja irgendwie auch zum Urlaub in einem fremden Land möglichst viel über die Kultur und die Bräuche zu lernen. Und wie lässt sich ein Land besser erkunden als zu Fuß?

Falls Ihr Euch jetzt fragt, welcher Art Urlaub eigentlich zu Euch passt, habt Ihr oben nochmal die Möglichkeit, den Test zu machen. Und wer weiß? Vielleicht inspiriert Euch das Ergebnis ja bei der Planung eurer nächsten Reise…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.